Spannende Impulsvorträge

für Führung, Vertrieb oder Kundenevents

Management – Psychologie – Extremsport

Keynote-Speaker Stefan Hieronimus

Wie kein anderer vereinigt Stefan Hieronimus interdisziplinäres Know-How aus Psychologie, Betriebswirtschaft, Management, Extremsport und abenteuerliche Expeditionen in einer Person und verarbeitet das in seinen Vortragsthemen. Damit ist Hieronimus einzigartig als Vortragsredner und Keynote-Speaker. Anfragen richten Sie bitte an die Agentur dhm-sportmarketing. Für Ihre Tagung, Kundenveranstaltung, Motivationsevent o.ä. stehen folgende Vortragsthemen zur Wahl:

HERAUSFORDERUNGEN LEBEN

Mit Selbstmotivation, Willenskraft und Selbstdisziplin  Ziele erreichen

Wie schafft man es Grenzen zu überwinden und das schier Unmögliche möglich zu machen? Wie erreicht man souverän herausfordernde Ziele? Wie gelingt es, sich immer wieder auf den Punkt zu motivieren und sich von Hindernissen nicht beeindrucken zu lassen? Wie schafft man es Negatives auszuhalten, Druck zu kompensieren und immer wieder flexibel auf veränderte Rahmenbedingungen zu reagieren? Wie nutzt man vermeintliche Niederlagen und Selbstzweifel als Motor für die Erfolge von morgen?

Dieser spannende und unterhaltsame Vortrag gibt die richtigen Antworten. Erfolg entsteht bekanntlich im Kopf. Wer gelernt hat seinen mächtigsten Verbündeten „Mentale Stärke“ für seine Ziele einzuspannen, der kann Erfolg kaum noch verhindern.

Hieronimus nimmt Sie in diesem Vortrag anhand von Fotos und Videoclips seiner Extrem-Projekte  mit auf eine faszinierende Reise durch ein Leben voller Herausforderungen und stellt immer wieder Verbindungen zu den Anforderungen der Geschäftswelt her. Je nach Zielgruppe wird dieser Vortrag stärker auf Vertrieb oder Führung zugeschnitten.

STARKE Menschen - STARKE Unternehmen

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem Dilemma! 

Unternehmen rasen von Veränderung zu Veränderung. Inkubationszeit hat keine Chance mehr. Jeder noch so zweifelhafte Managementtrend wird mitgemacht. Nichts scheint mehr so wie es war und „Sicherheit“ war gestern. Doch dabei wird etwas Wesentliches vergessen. Die Kompetenzen des Menschen haben sich nicht automatisch mitverändert! Im Gegenteil. Zunehmend steigen diese aus dem Prozess aus….durch Burn-Out, Krankheit oder viel häufiger, einfach durch Demotivation und Minderleistung.

Viele gutgemeinte Ansätze wie beispielsweise die psychische Gesundheitsförderung oder Empowerment sind wenig durchdacht und dienen mehr als Alibi für die unternehmerische Fürsorgepflicht. Was heutzutage unter dem neuen Etikett „psychische Gesundheit“ verkauft wird, war und ist Kerngeschäft von Organisations- und Personalentwicklung. Was hier versäumt wurde, soll nun an anderer Stelle wieder in Ordnung gebracht werden.  Der Feuerwehrmann, der abends den Brand als Privatmann legt lässt sich tags danach als Held feiern.

Im BGM soll der MA durch ein Sammelsurium an punktuellen Maßnahmen so quasi auf Knopfdruck „geheilt“ werden. Dass das so nicht funktionieren kann, ist den meisten Beteiligten zwar klar, doch kaum einer spricht es aus, denn es geht ja um das hohe Gut „Gesundheit“ und viele verdienen mittlerweile gut daran. Aber: was das Individuum an Selbstentwicklung, Familie, Schule und Gesellschaft an Hausaufgaben versäumt haben, können Unternehmen nicht von Heute auf Morgen nachholen!

Leistungsmanagement statt Gesundheitsmanagement

Hieronimus zeigt ihnen in diesem Vortrag wie es dennoch gelingen kann, Fach- und Führungskräfte in ihrer Leistungsfähigkeit zu unterstützen und langfristige positive Effekte für das Unternehmen zu erzeugen.  Es ist ein ehrlicher Weg, jenseits von falschen Versprechungen und der Pathologisierung ganzer Arbeitnehmerschaften. Ein Weg, der sich an Vernunft und Machbarkeit orientiert!

FÜHREN AM LIMIT

Viele Führungskräfte fühlen sich an Ihrer Belastungsgrenze, am Limit und das, obwohl sie ihr Leistungspotenzial noch nicht voll ausgeschöpft haben. Die Folge: Viele Führungskräfte führen nicht wirklich und sind viel zu sehr mit Ihrem eigenen Überlebenskampf beschäftigt. Die Qualität des Führungshandelns bleibt oftmals hinter dem tatsächlich Machbaren zurück.
In einer von Führungstechniken dominierten Führungswelt ist das nicht verwunderlich. Hoffnungsvoll stürzt man sich auf jeden neuen Trend, auf jedes vermeintlich neue heilbringende Konzept. Leider mit bescheidenem Erfolg. Aktuell ist die Verweiblichung und Verweichlichung der Führung angesagt. Führungskräfte sollen Ihren Mitarbeitern eine Art Rund-um-Sorglos-Paket bieten. Es wird verlangt, dass sie ihre MA empowern, deren Talente erkennen und fördern, sie coachen und jetzt auch sogar noch für deren Gesundheit sorgen. Was dabei auf der Strecke bleibt ist das Wichtigste – die Qualität der Führung.

Wir brauchen mehr Führungskräfte als „Tough Leader“
Das, was Führung besonders in rauen Zeiten „stark“ macht, lässt sich auf eine überschaubare Zahl an Verhaltensdispositionen reduzieren. Diese sind primär in der Selbststärke und in der psychosozialen Handlungskompetenz der Führungskraft zu sehen. Aber in erster Linie gilt: Die Kunst guter Führung liegt letztlich mehr im Weglassen als im Tun.
Ein spannender, kurzweiliger Vortrag und ein Plädoyer für ein neues Führungsverständnis. Hieronimus zeigt Ihnen durch sein Tough-Leader-Konzept, worauf es bei guter Führung wirklich ankommt.

MENTAL STARK VERKAUFEN

Im Verkauf herrscht zu viel Mittelmaß!

Es ist erschreckend wie schlecht heutzutage vielerorts verkauft wird. Trotz eines immens hohen zeitlichen und fachlichen Aufwands, bleiben viele Verkäufer weit hinter Ihren Möglichkeiten zurück.

Viele Verkäufer fühlen sich überlastet, sind demotiviert und hadern mit sich und Ihrem Job.

Und das hat einen Grund. Verkaufen wird heute immer noch primär als Handwerk, das mit der entsprechenden Technik zur Perfektion gebracht werden kann, verstanden. Ein fataler Irrtum. Weder Verkaufstechniken noch Talent alleine reichen aus. Gerade in Zeiten ähnlicher Produkte und weitgehend gesättigter Märkte, gibt es nur noch ein echtes Alleinstellungsmerkmal für mehr Umsatzerfolg – die Person des Verkäufers.

In Verkaufstrainings wird heutzutage viel Quatsch erzählt.

Vieles von dem, was in der Praxis des Verkaufstrainings erzählt wird, macht nur einen reich, den Trainer.  Verkaufsmythen werden immer wieder als Erfolgsrezept an den Mann gebracht. Souveränes Verkaufen geht anders. Hier sind, neben einer exzellenten Expertise, insbesondere Selbststärke,  Beziehungsstärke, Anstand und Charakter erfolgsleitend.

In diesem spannenden und kurzweiligen Vortrag zeigt Ihnen Hieronimus, worauf es im Verkauf wirklich ankommt und wodurch sich Verkaufs-Exzellenz vom Mittelmaß unterscheidet.

STARKE TEAMS SIND ANDERS

Die Entwicklung von Hochleistungsteams erfordert ein anderes Teamverständnis!

Seit vielen Jahren wird von vielen Unternehmen die Teamorganisation  als die Organisationsform schlechthin bezeichnet. Wirft man einen genaueren Blick hinter die Kulissen von Teamentwicklungsprozessen, so gewinnst man häufig den Eindruck, dass  tatsächlich nicht viel mehr als eine emotionale Gleichschaltung und eine oberflächliche „Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalität“ gewollt ist.  Doch beides wird einer ernsthaften und langfristig erfolgreichen Teamentwicklung sicher nicht gerecht.

Für die Entwicklung von Hochleistungsteams gilt der Grundsatz: So viel individuelle Leistung wie möglich und so viel Team wie nötig.

Teamwork beginnt im Kopf jedes Einzelnen. Teamwork lebt von den individuellen Fähigkeiten und dem Leistungswillen jedes Teammitglieds. Gerade das Anderssein des Anderen bedeutet eine große Chance. Gerade deshalb ist in Hochleistungsteams eine enorme Selbst- und psychosoziale Kompetenz erforderlich.

In diesem Vortrag zeigt Ihnen Hieronimus, wie die Entwicklung zum Hochleistungsteam gelingt.

Infos_03@2x-96x96

Vortragsdauer:    60 Min.

Optional:  Diskussion im Anschluss (max. 30 Min.)

Vortragshonorar: nach Vereinbarung

Von Ihnen zu stellende Vortragstechnik:

  • Leinwand
  • Beamer
  • 2 Flipcharts